+49 5141-9773020

 

Drahterodieren mit innovativer CNC Technologie

Bei dieser formgebenden Bearbeitungstechnologie hoher Präzision nutzt man gezielt eine Folge von elektrischen Spannungspulsen, welche Funken erzeugt. Diese Funken übertragen Material vom Werkstück auf den durchlaufenden dünnen Draht sowie in das trennende Medium. Die Genauigkeit des Verfahrens beruht darauf, dass der Funke stets an der Stelle überspringt, an der der Abstand zwischen Werkstück und Draht minimal ist.

Unsere Dienstleistung

  • Erodieren aller elektrisch leitfähigen Materialien inkl. PKD (Polykristalliner Diamant)
  • Kleinste geometrische Konturen und Schlitze
  • Regelflächen in jeglicher Kombination
  • Zylinderschnitte mit Variationen von Winkeln an größeren und kleinen Werkstücken
  • 4-Achsen-Bearbeitung: Durch unabhängige Bewegungen in der U-V- und der X-Y-Ebene können Teile gefertigt werden, die an beiden Enden unterschiedliche Konturen haben

 

Maximale Arbeitsräume und Verfahrwege unserer Seibu Walter-Drahtschneidmaschine

Werkstück:

Max. Länge x Breite x Höhe = 450 x 600 x 250* mm
*bei automatischer Drahteinfädelung max. Werkstückhöhe 210 mm
Gewicht bis max. 500 kg

Verfahrwege:

X-450 mm, Y-300 mm, Z-210 mm
Größere Werkstücke werden durch Nachsetzen bearbeitet, größere Schneidhöhen bis ca. 300 mm ohne Konizitäten